20130824-155309.jpg
Top Story

Backstage bei The Wall

Ohne Strom geht nichts, der Flieger muss 10 x proben und die Mauersteine sind schnell “tot”. Ein Blick hinter die Kulissen der Megashow. Dazu: Beim Soundcheck spielte Roger Waters in Wien einen noch unveröffentlichten Song: If I Had Been God (Lay Down Jerusalem)! WEGOTIT war live dabei!

“Alles auf der Tour, egal ob Musiker oder Technik ist ersetzbar. Nur zwei nicht: Roger Waters und der Strom. Ohne Roger gibt’s keinen Show. Und wenn der Strom ausfällt dann steht auch alles.” erklärt The Wall Produktions Manager Todd im WEGOTIT-Interview. Bei einer spannenden Backstage-Führung im Ernst Happel Stadion gibt’s einen faszinierenden Blick hinter die Kulissen der Wiener Wall Show.
.

Unter der Bühne ist eine Raumschiff-artige Kommando-Zentrale mit Hunderten Computern und Dutzenden Video- Screans. Dazu gibt es rechts und links zwei gläserne Aufzüge. “Damit fahren Robbie und Dave zu ihren Solo-Auftritten auf der Mauer hoch, aber auch die fahnenschwingenden Soldaten und die Crew, die alle Mauersteine aufbaut und wieder niederwirft.”

Von den Mauersteinen gibt es verschiedenste Ausführungen: Plastik-Platten am äußeren Bühnen-Rand, Plastik-Platten auf Metal-Gerüsten – diese fungieren vor den Musiker in Bodennähe als Träger – und Hunderte Steine aus lackiertem Karton: “Alle Steine werden wiederverwendet. Erst wenn sie zu beschädigt sind und vom Produktions-Team für Tod erklärt werden, entsorgen wir sie. Und geben sie an Fans weiter.”

Optisches Highlight der Show sind die drei großen Riesenpuppen – Lehrer, Mutter, Ehefrau – und das fliegende Schwein, das backstage schon links hinter der Bühne schwebt: “Wir haben mehrere Schweine mit auf Tour, denn wir lassen das Schwein jedesmal mit Showende in die Fans segeln. Die “schlachten” es dann. Von den anderen Puppen, die extrem teuer sind, gibt es aber jeweils nur ein Stück”.

Auch der Stuka-Flugzeug parkt bereits im Stadion: Noch zwischen den Sitzblöcken A5 und A6 und nicht am Sektor C verankert. “Wir lassen den Flieger vor jeder Show sicher 10 Mal durchs Stadion segeln um das perfekte Timing zu finden. Bislang gab’s noch keine Probleme. Bisher ist der Flieger bei allen 206 vorangegangene Konzerten noch nie stecken geblieben”

Seit 2010 ist Roger Waters mit The Wall auf Tour. Am 21. September steigt in Paris das letzte Konzert der 2013-Tour. Todd: “Gut möglich, dass das nun wirklich der letze Teil der Tour ist”

Um 17:02 Uhr kam dann Roger Waters in Wien zum Soundcheck – und stimmte für nur 15 Fans (!) neben Testversionen von Mother oderGoodbye Blue Sky und der Chorprobe für Another Brick in The Wall auch einen noch unveröffentlichten Song an: If I Had Been God (Lay Down Jerusalem).

Setlist vom Soundcheck in Wien

The Show Must Go On
Run Like Hell
If I Had Been God (Lay Down Jerusalem)
Mother
Goodbye Blue Sky
In The Flesh
Another Brick In The Wall pt. 2
Another Brick In The Wall pt. 2
Another Brick In The Wall pt. 2

Alle Top-News - Täglich GRATIS in Deiner Inbox!



Das könnte Dich auch interessieren
 

  • Nick Mason

    Zeitreise in der Wiener Stadthalle. Nick Mason rockte gestern (19-SEP) das Frühwerk von Pink Floyd und setzte damit neue Trends. Die WEGOTIT-Kritik. „Das ist weder die australische Roger Waters Show noch die dänische David Gilmour Band!“ Mit Selbstironie startete Pink- Floyd-Drummer Nick Mason gestern (19-SEP) seine allererste Solo-Show The Saucerful of ­Secrets in der Wiener […]

  • NickMason-Tour

    Erst am 16-MAI brachte Roger Waters die größten Hits von Pink Floyd nach Wien, jetzt legt Drummer Nick Mason nach. Bei seiner allerersten Solo-Tournee spielt er unter dem Motto Nick Mason’s Saucerful of Secrets am 19-SEP in der Wiener Stadthalle F mit Floyd-Gustostückerln wie Set The Controls For The Heart Of The Sun, Interstellar Overdrive […]

  • Nick Mason

    Nick Mason Tipp3 Walk Of Stars Wien, Stadthalle 19-SEP-2018 Alle Top-News – Täglich GRATIS in Deiner Inbox! Email

  • Nick Mason

    Nick Mason Wien, Stadthalle 19-SEP-2018 Alle Top-News – Täglich GRATIS in Deiner Inbox! Email